Historie

Vereins-Geschichte tabellarisch

29.09.1982Gründung 1. Ravensberger Squash Club im TuS Solbad Ravensberg 1960 e. V.
Herbst 1983Ab jetzt nehmen diverse Mannschaften am Ligaspielbetrieb teil. Erfolge: Aufstieg in die Landesliga der Herren sowie die Ostwestfalenmeisterschaft der Jugend 1989.
Januar 1993Umzug in den Sportpark Halle (Westf.)
Dezember 1997Großes Weihnachtsturnier mit vielen ehemaligen Mitgliedern.
Januar 2002Der 1. Ravensberger Squash Club wird ein eigenständiger Verein.
September 2002Umbenennung in 1. Ravensberger Squash Club Gerry Weber Rackets.
Oktober 2002Meldung einer Damen-Bundesligamannschaft.
Januar 2003Sabine Tillmann aus der Damen-Mannschaft erringt ihren 16. Deutschen Einzelmeistertitel.
Juni 2003Ohne wirklich verloren zu haben (2:2) werden die Damen aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses Deutscher Vize-Meister.
Januar 2004Bei der Sportlerwahl wird die Damen-Bundesligamannschaft in der Mannschaftswertung Dritter.
Juli 2004Abmeldung der Damen-Bundesligamannschaft.
Oktober 2004Austragung der 3. Haller Stadtmeisterschaften.
April 2005Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die Verbandsliga.
Oktober 2005Austragung der 4. Haller Stadtmeisterschaften.
Mai 2006Aufstieg der 1. Seniorenmannschaft in die Oberliga.
Oktober 2006Austragung der 5. Haller Stadtmeisterschaften.
September 200725 jähriges Vereinsjubiläum
Oktober 2007Austragung der 6. Haller Stadtmeisterschaften.
Dezember 2007Unser langjähriges Vereinsmitglied und 1.Vorsitzender Wilhelm Heitkämper ist verstorben.
Mai 2008Erste Seniorenmannschaft steigt in die höchste Spielklasse die Regionalliga auf
Oktober 2008Die 7. Haller Stadtmeisterschaften wieder mit großem Erfolg ausgetragen.
Mai 2009Aufstieg der 2. Herrenmannschaft in die Verbandsliga
Juni 2009Unser Spitzenjugendlicher Tim Breidenbach nimmt erstmals am international besetzten Pioneer Junior Cup teil
September 2017Wir feiern unser 35 jähriges Bestehen .