Mit angeschlagener Nr. 1 keine Chance

Die 1. Herrenmannschaft der Gerry Weber Rackets war zu Gast in Hasbergen. Die Nummer 1 der Rackets, Tim Breidenbach, musste mit einer am Vortag zugezogenen Fußverletzung antreten und hatte keine Chance. Aber auch Uwe Bredenhöller, Michael Zettel und Jörg Jansen mussten klare Niederlagen gegen die 1. Mannschaft von Hasbergen einstecken. Im Spiel gegen die 2. Mannschaft von Hasbergen konnte Tim Breidenbach nicht mehr antreten. Der damit auf Position 1 hochgerückte Bredenhöller verlor dann knapp mit 2:3, seine Mannschaftskollegen mussten klare Niederlagen hinnehmen.

Besser machte es die 2. Mannschaft in Münster. Gegen den Gastgeber Squashboard Münster 3 verlor Heiko Radon knapp mit 3:2, Karl-Heinz Splietker konnte mit seiner ganzen Erfahrung einen 3:2 Sieg erringen, Sascha Radtke wiederum verlor mit 2:3, Torsten Eikemeier konnte im letzten Spiel einen glatten 3:0 Erfolg verbuchen und damit ein gewonnenes Unentschieden sichern.  Gegen Play Off Rackets 2 aus Herford waren Radon und Splietker dann chancenlos. aber die Siege von Radtke 3:2 und Eikemeier 3:1 sicherten ein weiteres Unentschieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.